Bruno Eyron

Bruno Eyron spielt Balko

 

Bruno Eyron wurde am 4. November 1964 in Lühnde bei Hildesheim unter dem Namen Bruno Eierund geboren. Bruno ist Schauspieler, Moderator, Produzent, Autor und Geschäftsmann zugleich.

 

Bruno Eyron übernimmt mit und ab Folge 50 - Balko rettet die Welt (Folge 1 der 4. Staffel) - die Rolle des Balkos.

 

Aufgewachsen ist er auf einem Bauernhof im Ort Algermissen in der Nähe von Hildesheim. Im Jahre 1982 schloss Bruno das Gymnasium in Hildesheim mit Abitur ab, leistete gleich danach seinen Wehrdienst ab und danach folgte ein Studienaufenthalt in den USA. 1984 fing sein BWL-Studium an der Universität in München an. Nebenbei besuchte er die "Vincent Chase"-Schauspielschule in Los Angeles und "HB Studios" in New York und belegte mehrere Schauspielworkshops in London.

 

1988 begann seine Schauspielkarriere im deutschen Fernsehen mit der Rolle eines verletzten Offiziers in der Fernsehserie „Die Wiesingers“.

 

Quelle

 

 

 

Interview mit Bruno Eyron: